Dein ganz persönlicher
Fitness-Zehnkampf im Mai

Hast du schon einmal einen Zehnkampf absolviert? Er ist sozusagen die Königsdisziplin der Leichtathletik, weil er große Vielseitigkeit und Ausdauer erfordert. Das solltest du im Mai auch beweisen! Aber es geht nicht darum, die 100 Meter schnell zu laufen, einen Speer zu werfen oder die Kugel zu stoßen – nein, unser Zehnkampf ist ein „Alltags-Decathlon“, der dir vor allem viel Spaß bereiten soll. 😉

Es ist eigentlich ganz einfach. In vielen Bereichen des Alltags kann man sich bewegen und etwas für seine Fitness tun. Und genau das wollen wir dir zeigen: Es ist wirklich einfach, einen Zehnkampf zu bestreiten – schau dir unsere „Disziplinen“ an und mach mit! Gewinnen kannst du auch noch, wenn du den Sammelpass einschickst.

Natürlich ist klar: Wir können dich nicht kontrollieren, ob du alle Übungen auch tatsächlich machst. Wir appellieren aber an deine sportliche Fairness. Und überhaupt und außerdem: DU tust dir persönlich was Gutes, wenn du dich bewegst! Unsere Aufgabe ist es, dich zu motivieren – durchführen musst du es selbst.  😉

Gerne kannst du uns Fotos/Videos von deinem Zehnkampf schicken – einfach unter folgendem Link hochladen: https://letsgograz.at/zehnkampf-action/

Wir freuen uns auch, wenn du deine Fotos/Videos selbst auf deinen Sozialen Medien mit dem Hashtag #letsgograz und #zehnkampf postest und die @SportstadtGraz verlinkst.

Viel Spaß beim Bewegen! Let’s Go!

Wir haben in Graz insgesamt 32 Grazer Bezirkssportplätze. Besuche einen davon und stelle dort dein Talent unter Beweis. Du kannst zum Beispiel Körbe werfen, Tischtennis spielen, Fußball spielen u. a. Auf unserer Grazer Sportmap findest du die Übersicht zu den Grazer Bezirkssportplätzen.

Die kostenlos und frei zugängigen Outdoor-Anlagen entwickeln sich zum Fitness-Hit der Stadt – mach mindestens fünf Übungen und fordere deinen Körper richtig heraus. Deine Muskeln werden es dir danken! 😉

Auf unserer Grazer Sportmap findest du eine Übersicht, wo es überall Calisthenics-Anlagen in Graz gibt.

Falls du nicht weißt, welche Übungen du machen kannst – in diesem Video zeigt dir Snowboarder Arvid Auner, wie es geht: https://youtu.be/8CUrLiQs05M

Hast du gewusst, dass du bei einer Stunde Radfahren etwa 500 bis 600 Kalorien verbrennst? Nichts wie rauf auf den Sattel! Verwandle einfach einen Teil des 800 Kilometer langen Radwegenetzes von Graz zu deinem ganz persönlichen Fitnessparcours auf zwei Rädern!

Soziale Kontakte pflegen und gleichzeitig Bewegung machen? Das funktioniert bestens! Gehe mit wenigstens einem Mitglied deines Haushalts, deiner Familie oder deiner Wohngemeinschaft zumindest eine Stunde lang spazieren oder wandern und tu‘ somit deiner Lunge etwas Gutes!

Sei doch mal ehrlich: Musst du tatsächlich immer mit dem Auto oder mit den Öffis in die Arbeit/Schule oder zum Einkaufen fahren? Oder könntest du nicht mal einen Teil deines Weges (oder den gesamten) zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen? Unsere Motivation: Verzichte an einem Freitag für den Weg von und zur Arbeit/Schule/Einkaufsmöglichkeit aufs Auto und gehe zu Fuß oder nimm dein Fahrrad. Du wirst es mögen!

Zieh deine Laufschuhe an und bewege dich auf einer der zahlreichen Grazer Laufstrecken (siehe Grazer Sportmap) für zumindest eine halbe Stunde. Vielleicht lernst du Graz aus einem völlig neuen Blickwinkel lernen?

Dein Heim ist dein Studio – mach zumindest 15 Minuten Gymnastik, Dehnungs- oder Stabilisationsübungen. Wenn du Ideen dazu brauchst? Unsere Let’s Go Muntermacher, die wir schon am Anfang des Jahres vorgestellt haben, sind ideal dafür. 😉

Man darf ruhig auch manchmal wieder ganz jung sein – sei es bei einem der alten Kinder-Bewegungsspiele Tempelhüpfen, Gummispringen oder auch mit dem Hula-Hoop-Reifen, solange es dir Spaß macht. Für manches findest du ab 4. Mai auch in der Grazer Innenstadt eigens auf dem Boden aufgemalte Flächen. 😉

Nimm dir vor, dass an mindestens drei Tagen in der Woche alle Lifte für dich tabu sind – egal, ob zu Hause, bei der Arbeit oder auf dem Schloßberg. Apropos: So könntest du auch gleich bei unserer Schloßberg-Challenge mitmachen! 😉

Suche dir eine Partnerin/einen Partner, die/den du zu einem Match in einem Rückschlagspiel herausforderst: Tischtennis, Tennis, Badminton, auch Fußballtennis – das alles zählt. Lässt sich auch in Corona-Zeiten mit genügend Abstand durchführen, macht Spaß und verbrennt ebenso genügend Kalorien.

Hier kannst du dir den Zehnkampf-Sammelpass runterladen und ausdrucken. Bitte bis 18. Juni im Sportamt abgeben oder per Post schicken. In Kürze erfährst du hier auch, was du mit dem Sammelpass gewinnen kannst.

Sammelpass zum Ausdrucken