Oktober

Dem Kampfsport gilt im Monat Oktober die Aufmerksamkeit. Judo, Ringen, Boxen, Kickboxen, Karate, Taekwondo, Jiu-Jitsu oder Capoiera. Aber auch Fechten, Gewichtheben und Kraftdreikampf wollen wir präsentieren – die Möglichkeiten sind vielseitig für alle zum Mitmachen und Ausprobieren!

Zu den Veranstaltungen

Veranstaltungen & Projektideen

Von Aikido bis Kickboxen oder Jiujitsu, Karate oder Hapkido, Taekwondo und Judo, Kung Fu oder Arnis und Ninjutsu oder Taiji Quan. An diesem Wochenende steht die ASVÖ Halle voll und ganz im Zeichen der Kampfkünste. Hier findet jede Grazerin und jeder Grazer seine Lieblings-Kampfkunst. An diesen Tagen werden die verschiedensten Kampfkünste zum gemeinsamen Training an einem Ort zusammengebracht. Die Training sind gesundheitsfördernd, steigern das Selbstvertrauen und sind abwechslungsreich. Mit dem Einstieg in die Kampfsportdisziplinen soll dem bewegungsarmen Alltag entgegengewirkt werden und die gesundheitsfördernden Elemente des Sports, wie die Stärkung der Ausdauer, Kräftigung des Herz-Kreislauf-System, koordinative Fähigkeiten und die Kräftigung des Bewegungsapparats herausgestrichen werden. An diesem Wochenende wird der Körper sowie der Geist trainiert, in Einklang gebracht und die Entspannung gefördert.

Boxunion Heros Graz

Im Oktober 2021 soll ganz Graz ins Boxfieber versetzt werden! Die Möglichkeit, in diesen Sport einzutauchen, wird an mehreren gut besuchten Stellen im öffentlichen Raum an vier Samstagen im Oktober angeboten. Die erfahrenen Trainer bieten interessierten Grazer/-innen erste Infos und die Möglichkeit, in ein professionelles Training einzutauchen. Ziel ist es, Vorurteile gegenüber dem Boxsport zu beseitigen und diese Sportart der Allgemeinheit näher zu bringen. Zielgruppe sind alle Altersgruppen – auch Kinder (ab 8 Jahren) und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Ninpo Bujutsu Club Graz (NBC Graz)

Der NBC Graz wird mit einem gemieteten Planwagen an den Wochenenden im Oktober 2021 an öffentlichen Plätzen in Graz unterwegs sein. Mit Vorführungen, der Möglichkeit für Besucher/-innen an Schnuppertrainings teilzunehmen sowie Kindertrainings wird die Kampfkunst Ninjutsu vorgestellt und den Menschen näher gebracht. Für Erwachsene, Jugendliche, Kinder ab 6 Jahren, Kampfkunstbegeisterte sowie Interessierte an japanischer Kultur.

Steiermärkischer Landesfechtclub

Die GrazerInnen sind eingeladen, nach einem Crashkurs im modernen Sportfechten gemeinsam den besten Grazer Fechter zu besiegen. Anmelden dürfen sich Hobbysportler (über 16 Jahre), die den Fechtsport noch nicht intensiv trainiert haben. In den vier Trainingseinheiten zu je zwei Stunden werden die Grundlagen des modernen Fechtsports gelehrt. Bei der Finalveranstaltung soll ein Wettkampfgefecht stattfinden, bei dem dann das Grazer-Team den/die beste/-n StLFC-Fechter/in herausfordert und vielleicht gemeinsam besiegt.

1. Steirischer Athleten Klub Graz „Vorwärts Graz“

Ziel dieser Aktion ist es, Jugendlichen den Ringsport näher zu bringen und sie mit einfachen Übungen für diese Sportart zu begeistern.

Grätzelinitiative Margaretenbad

Im April und von Schulbeginn bis Ende Oktober, also vor und nach den Öffnungszeiten des Margaretenbades, wird das Grätzel mit unterschiedlichen sportlichen Schwerpunkten bespielt, im Zentrum steht das Bad mit seiner Infrastruktur. Angedacht sind Tischtennis (April), Minigolf, Boccia (September) und Taekwondo (Oktober). Die Grätzelcommunity initiiert zumindest ein bis zwei sportliche Aktivitäten pro Woche in Form von Kursen oder Wettbewerben.

Begleitet wird dieses Basisprogramm von Yoga, TaiChi und weiteren Bewegungsangeboten.

Sportunion Wirtschaftskammer

Ziel dieser Aktion soll sein, für Mädchen ein Sprungbrett und einen Anreiz zu schaffen, in die „männliche“ Sportart Fechten hinein zu schnuppern. Mit dem provokanten Titel will man eine junge Zielgruppe ansprechen, welche es sich zutraut, den Herren Paroli zu bieten. Angeboten soll diese Aktion im Ausmaß von insgesamt 20 Stunden parallel in beiden Trainings-Standorten Sportpark Hüttenbrennergasse und GIBS Eggenberg und für maximal 20 Mädchen werden.

Sportunion Wirtschaftskammer

Der Anfängerkurs für Personen zwischen sieben und 50 Jahren findet gleichzeitig mit dem Training der Leistungsfechter statt. Ziel ist es, eine Gruppe Rollstuhlfechter aufzubauen, den KursteilnehmerInnen Sparringpartner mit ausreichenden fechterischen Kenntnissen zu bieten und andererseits auch den Aktiven ohne körperliches Handicap  die Perspektive des körperlich gebundenen Fechtens näherzubringen. Der Kurs wird im Trainings-Standort Raiffeisen Sportpark Hüttenbrennergasse mit einem bestens ausgestatteten Fechtsaal in barrierefreiem Ambiente angeboten.

Casa Iosono

Kniebeugen zählen zu den wichtigsten Übungen im Training überhaupt. Sie werden mit großem Erfolg in der Rehabilitation, im Fitnesssport und auch im Leistungssport eingesetzt.

Im Oktober 2021 werden an definierten Orten zu einer bestimmten Uhrzeit pro Person 20 Kniebeugen durchgeführt. Die Anzahl der TeilnehmerInnen wird festgehalten, die Durchführung mittels Fotos und Video dokumentiert. Daraus soll eine Rekord-Challenge entstehen, langfristiges Ziel ist das Aufstellen eines Weltrekordes, auch Menschen mit Beeinträchtigungen und BewohnerInnen von Senioreneinrichtungen sollen eingebunden werden.

September
November