April

Im Monat April dreht sich das Programm schwerpunktmäßig um die Rückschlagspiel-Sportarten wie Tennis, Tischtennis, Squash, Badminton, aber auch den sogenannten Amerikanischen Sportarten wollen wir die große Aufmerksamkeit schenken: American Football, Rugby, Lacrosse, Baseball, Cheerleading sowie Polo und Cricket.

Zum Terminkalender

Veranstaltungen & Projektideen

Trampolin- und Freestyle Club Graz

Trampolinspringen ist eine junge und dynamische Sportart, die fast jedes Kind begeistert. Im Rahmen des Projektes sollen PassantInnen nicht nur Österreichs Top-TrampolinspringerInnen bestaunen können, es soll auch genutzt werden, um auf die zehn Regeln für sicheres Trampolinspringen aufmerksam zu machen. Interessierte können vor Ort unter Aufsicht von ausgebildeten Trampolin-InstruktorInnen selbst das Springen ausprobieren. Sichere Landungsarten und das spielerische Erlernen von richtigem Fallen am Trampolin werden dabei geübt.

Sportunion Graz Gladiators – 1. Lacrosse Verein Graz

Im April 2021 sollen an frequentierten Plätzen in der Grazer Innenstadt öffentliche Pop-Up-Trainings stattfinden und alle ansprechen, die zufällig vorbeikommen und Lust an Lacrosse und ein wenig Bewegung haben. Dabei werden vier Lacrosse-Übungsleiter bzw. erfahrene SpielerInnen, ausgerüstet mit Equipment, Beachflags und Werbematerialien, für mehrere Stunden als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und den PassantInnen die Grundlagen von Lacrosse näherbringen.

Für alle, die auf den Geschmack kommen, wird es zusätzlich die Möglichkeit geben, im gesamten April an einem der offenen Vereinstrainings kostenlos teilzunehmen.

Rugby Club Graz

An zwei Freitagen sollen die TeilnehmerInnen auf dem Viktor-Franz-Platz unter Anleitung dreier Coaches Rugby jeweils drei Stunden lang als kontaktlosen „Stop & Go“-Sport kennenlernen. Zielgruppe sind alle von sieben Jahren aufwärts, Rugby-Kenntnisse sind nicht erforderlich. TAG-Rugby stärkt die Hand-Augen-Koordination und legt den Fokus auf Lauf und Passspiel. Grundsätzlich soll mir der Initiative Sport generell als Freizeitaktivität schmackhaft gemacht werden.

Sportunion Graz Gladiators – 1. Lacrosse Verein Graz

SpielerInnen des RC Graz und der Graz Gladiators begleiten im Landessportzentrum Graz alle Interessierten zwischen zwei und 99 Jahren durch den Tag voll Rugby und Lacrosse mit Zielkicken und Zielschießen, Intercrosse, Touch Rugby und einer Menge Tricks der Profis. Dabei werden grundlegende Techniken vermittelt, in kurzen Show Games wird gezeigt, worum es bei den beiden Sportarten geht. Vorhandenes Equipment lädt ein, selbst bei einem Spiel mitzumachen oder vielleicht auch nur mit den Vereinsmitgliedern ein paar Bälle zu werfen.

Union Squash Club 2000

 Die Idee hinter diesem internationalen Squash Bewerb ist, die an Österreich angrenzenden Nationen im und mit Sport zu vereinen. Es werden ein Schnupperbewerb für Anfänger, ein Kinder-/Jugendbewerb und ein Bewerb für Erwachsene gleichzeitig ausgetragen.

Im Schnupperbewerb können auch Kinder und Jugendliche spielen, die diesen Sport erst kurz zuvor beim aufgestellten Squash Court des Steirischen Squash Rackets-Verbandes bzw. Racketlon-Verbandes kennengelernt haben.

Andritzerinnen und Andritzer für Andritz, Verein für Brauchtumspflege, Kunst, Kultur und Sport

Ziel ist es, an einem Tag der Andritzer Bevölkerung vor Augen zu führen, wie viele Sportmöglichkeiten es im gesamten Bezirk gibt und ihr die Chance zum „Schnuppern“ auf den Sportstätten der jeweiligen Vereine zu bieten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von Golf über Bogenschießen, angloamerikanische Sportarten und Paddeln auf der Mur bis zu Tennis, Beachvolleyball und Reiten. Die Teilnehmer sollen erfahren, wo welcher Verein seine Sportanlage hat und was dort angeboten wird, die Sportstätten sollen nach Möglichkeit zu Fuß oder per Rad besucht werden.

Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe – Tanzschulen

An diesem Tag sollen in der Innenstadt „Tanzschritte“ auf Asphalt bzw. Pflasterung aufgesprüht werden, nach denen PassantInnen einfach selbst Schritte nachtanzen können. Grazer TanzlehrerInnen werden die Menschen vor Ort auch ermutigen diese Schrittfolgen auszuprobieren. Zusätzlich soll auf dem Hauptplatz ein abgegrenzter Tanzbereich eingerichtet werden, wo Interessierte selbst Schrittfolgen kreieren und mit Straßenkreide aufmalen können. Zielgruppe sind sowohl Kinder und Jugendliche als auch Paare, Solo- und Einzel-TänzerInnen, Senioren und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

 

Graz Cricket Club (GCC)

Über einen Zeitraum von vier Wochen werden SchülerInnen von ausgebildeten Trainern in zehn Schulklassen aller Schulstufen und -formen im Rahmen mehrerer Trainingseinheiten Cricket-Grundkenntnisse vermittelt. Das Projekt soll mit einem Jugend-Turnier im „Round-Robin“-Format (jeder gegen jeden) abgeschlossen werden, auch die Organisation weiterer Turniere mit Jugendmannschaften aus anderen Bundesländern ist möglich. Das Training sowie das Turnier werden mit Softbällen und leichten Jugendschlägern durchgeführt.

Badminton Club Smash Graz

Das Projekt soll Kindern, die bereits Badminton in der Volksschule oder im Verein spielen, die Möglichkeit bieten, ihre Eltern auch in diese Sportart schnuppern zu lassen bzw. Eltern, die bereits selbst Badminton spielen, ihre Kinder zu motivieren. Ein gemeinsames Turnier ist für beide Seiten ein ganz besonderes Erlebnis.

Durch angepasste Spielregeln können alle beliebigen Paarungen teilnehmen: Kinder mit Elternteil/Großelternteil/Tante/Onkel oder auch großer Bruder/Schwester, je nach Konstellation erfolgt die Vergabe eines gewissen Handicaps (Punktevorsprung je nach Altersunterschied bei den Kindern und je nach Spielstärke der Eltern).

Badminton Club Smash Graz

Wenn die Grazer nicht zum Sport kommen, kommt der Sport zu den Grazern. An den Samstagen im April werden in einigen Shopping-Centern in Graz (je nach Möglichkeit) ein oder zwei Badminton-Courts aufgebaut. Neben einem Programm, in dem steirische Spitzen- und Nachwuchsspieler die Sportart vorführen (Einzel, Doppel mit Schiedsrichter), gibt es auch genug Zeit, selbst zu spielen und die Sportart kennenzulernen. Zugleich bieten diese Events eine Möglichkeit, Werbung für das internationale Turnier im Mai 2021 zu machen.

Vamos Unidos

In Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden und öffentlichen Stellen sollen Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren mit Migrationshintergrund einzeln oder in Gruppen mit Eltern/Verwandten betreut und gefördert werden. Aktive Beteiligte sind nicht nur ausgebildete TrainerInnen oder InstruktorInnen, sondern alle, die Spaß am Tennis haben, sich in ihrer Freizeit engagieren und gerne mit Kids mit Migrationshintergrund arbeiten möchten.

Baseballverein Dirty Sox Graz

Durch Veranstaltung eines internationalen Baseballturniers im Ballpark Weinzödl, welches von den teilnehmenden Vereinen als Vorbereitung genutzt werden kann, sollen der Bekanntheitsgrad des Sportes gesteigert, die Faszination des Baseballsports vermittelt und neue Mitglieder rekrutiert werden. Mit täglichen Challenges und Preisen wie auf dem Jahrmarkt (Zielwerfen, Schnellwerfen, etc.,) soll der Sport den anwesenden Personen nähergebracht werden.

Die Zielgruppe ist weder auf Geschlechter noch Altersgruppen beschränkt – für Baseball bzw. Softball gibt es in allen Altersgruppen ein dementsprechendes Angebot.

Projekt Spielberg Graz Giants – 1. Grazer American Football-Club

Einen ganzen Vormittag lang können Schülergruppen/Schulklassen die Projekt Spielberg Graz Giants im ASKÖ Stadion Eggenberg (alternativ auch in den schuleigenen Turnsälen) besuchen und die Sportarten American Football und Cheerleading kennenlernen.

Die TrainerInnen werden die SchülerInnen im Stations-Betrieb betreuen, die Kinder können unterschiedliche Aspekte der Sportarten ausprobieren. Dazu werden große Blow-Ups wie Field Goals, Wurfwände vorhanden sein.

Das gesamte Programm wird von Musik und Platzsprecher untermalt.

Projekt Spielberg Graz Giants – 1. Grazer American Football-Club

Die Projekt Spielberg Graz Giants bringen Abwechslung in den Schulalltag! Wir kommen direkt zu den SchülerInnen in die Schule und machen die Kinder zu echten Giants. Eine Doppelstunde lang Spaß, Spiel und Action. Wir bieten einen exklusiven Einblick in Football und Cheerleading, erklären die Grundlagen, machen ein gemeinsames Warm-up und dann kann jede/r selbst entscheiden, welchen Sport er/sie ausprobieren möchte.

Badminton Club Smash Graz

Von dieser Team-Meisterschaft soll niemand ausgeschlossen sein. Die einzige Bedingung ist, dass es etwas gibt, was das Team verbindet. Das könnte der gemeinsame Arbeitgeber, die gemeinsame Studienrichtung, die gleiche Pfarre, eine Seniorenrunde, die gleiche Klavierlehrerin, dieselbe Jugendgruppe etc. sein, das Verbindende soll aus dem Namen des Teams hervorgehen, jede Mannschaft muss zumindest eine Dame beinhalten.

In Vorrunden-Gruppen soll eine grobe Leistungseinteilung erzielt werden, in Finalrunden werden danach in zumindest zwei Leistungsklassen die Sieger ermittelt.

Verein IKS + Steirischer Tennisverband

Mit dem „Inklusionscup Graz“ wird ein neues und inklusives Turnierformat generiert, bei dem Menschen mit und ohne Beeinträchtigung dank der Spielstärkeneinstufung mittels ITN-Werten gemeinsam und gegeneinander Tennis spielen können. Geplant sind an zwei bis drei Terminen Einzel-, Doppelmatches und auch eine Art Exhibition mit prominenten Personen aus Sport und/oder Politik, sowie ein abschließendes Masters mit Gesamtwertung. Als Spielorte sind Center Court, Tenniscenter Straßgang Pokorny und Sportcenter Pichlergasse angedacht.

Zusätzlich werden Schnupperworkshops im Bereich Rollstuhltennis und Tennis für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung angeboten.

Grätzelinitiative Margaretenbad

Im April und von Schulbeginn bis Ende Oktober, also vor und nach den Öffnungszeiten des Margaretenbades, wird das Grätzel mit unterschiedlichen sportlichen Schwerpunkten bespielt, im Zentrum steht das Bad mit seiner Infrastruktur. Angedacht sind Tischtennis (April), Minigolf, Boccia (September) und Taekwondo (Oktober). Die Grätzelcommunity initiiert, frei nach ihrem Motto „Von NachbarInnen für NachbarInnen“, zumindest ein bis zwei sportliche Aktivitäten pro Woche in Form von Kursen oder Wettbewerben.

Begleitet wird diese Basisprogramm von Yoga, TaiChi und weiteren Bewegungsangeboten.

European Racketlon Union und Steirischer Squash Rackets-Verband

Die Racketsportarten Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis sollen eine Woche lang im öffentlichen Raum präsentiert werden. Als Standorte werden der Messe-Vorplatz, der Hauptplatz oder ein populärer Park ins Auge gefasst. Kinder sollen alle Sportarten ausprobieren können, für Erwachsene sind Turniere im Squash, Outdoor-Badminton und Touch-Tennis geplant. Mit diesen soll auch Werbung für die Grazer Squash- und Racketsportanlagen sowie für die Racketlon-WM von 20. bis 29. August 2021 in Wien und Graz gemacht werden.

SV LUV Graz Wetzelsdorf Sektion Tennis

Zur Belebung des Breitensports Tennis wurde in Zusammenarbeit mehrerer Großvereine (Union Wirtschafskammer/UWK, TC LUV, UTC Stattegg und Grazer Tennisclub/GTC) eine Turnierserie im Raum Graz ins Leben gerufen. Diese bietet allen TennisspielerInnen die Möglichkeit, sich in neun verschiedenen Bewerben mit SpielerInnen in Ihrer Spielstärke (ITN) wie auch mit stärkeren zu messen. Etwaige Spenden bzw. Überschüsse aus der Veranstaltung werden karitativen Zwecken (z. B. Club Steiermark) zugeführt.

Grätzelinitiative Margaretenbad

Im April und von Schulbeginn bis Ende Oktober, also vor und nach den Öffnungszeiten des Margaretenbades, wird das Grätzel mit unterschiedlichen sportlichen Schwerpunkten bespielt, im Zentrum steht das Bad mit seiner Infrastruktur. Angedacht sind Tischtennis (April), Minigolf, Boccia (September) und Taekwondo (Oktober). Die Grätzelcommunity initiiert zumindest ein bis zwei sportliche Aktivitäten pro Woche in Form von Kursen oder Wettbewerben.

Begleitet wird dieses Basisprogramm von Yoga, TaiChi und weiteren Bewegungsangeboten.

März
Mai